Das Wickstädter Kunstfest

Das Fest findet an einen Nachmittag und Abend auf dem historischen Hofgut Wickstadt  (Austragungsort der Ackerolympiade 1978) statt.  Aufführungen von Musik, Literatur, Aktionen, Feuer, Videoproduktionen und Dias werden bei Speis und Trank angeboten.Bild55

Die Präsentation ist als KunstSPAZIERGANG rund um das Hofgut konzipiert. Hier können die Künstler ein großes Spektrum an künstlerischen Arbeiten zeigen: Von Objekten, die sich mit der Landwirtschaft auseinandersetzen, über Objekte und Bilder, die in den Gebäuden und der Landschaft rund um das Hofgut ausgestellt werden, bis hin zur Kunstgattung der LandArt. Mit Einbruch der Dunkelheit illuminieren hunderte von Windlichtern den Kunstspazierweg und machen ihn so zu einem doppelten Vergnügen.

Das Wickstädter Kunstfest findet 2013 zum 7. Mal statt und hat in der Kulturlandschaft der Wetterau inzwischen einen festen Platz. Mit dem Kunstfest der Stadt Niddatal „Kunst am Fluß" wird die Veranstaltung abwechselnd durchgeführt. Je nach Wetter dürfen wir mit bis zu 1000 Gästen rechnen.